Oktober 8 2022

„Experten“

Wir kennen das Phänomen. Unsere früheste Begegnung mit dem „Experten“ ist Papi, wie er über sein neuestes Auto fachsimpelt. Oder über Fussball. Wir hören fasziniert zu, wie er über englische Öl- oder Benzinpumpen referiert, die bei der Ausfahrt in das viel zu heisse Italien mit einem nassen Waschlappen gekühlt werden müssen. Oder wie Mönchsgrasmücke an Kormoran vorbei über die Flanke die Ecke über den Kopfball zielgenau auf die Latte in den Schuss getroffen hat. Wir hören zu und verzeihen unseren Vätern oder Brüdern, dass sie ein extrem langweiliges Hobby haben, weil sie gut erzählen. Ein weiteres typisches Anzeichen des „Experten“ liess sich gut in der Schule beobachten: Wenn Lautstärke nicht ausreichte, um auszudiskutieren, ob jetzt Deutschland oder Italien die WM gewinnt, half immer eine Schlägerei. Nachher war klar, wer gewinnen würde. Oder ob Ferrari oder Lamborghini toller waren. (Meine Argumentation, Lamborghini sei doch bloss eine Traktorenmarke, und für Bauern hergestellt, artete seltsamerweise auch immer in eine Schlägerei aus, obwohl ich doch n echtes Argument hatte). Irgendwer kam dann auf die gloriose Idee, die „Experten“ zu vereinen, und erfand das Internet. Ich räume an dieser Stelle ein, dass das vermutlich sogar Experten ohne „“ waren. Verblüffenderweise zählt auch hier die Lautstärke, und die Schlägerei wird mit „don’t feed the troll“ beendet. Wir mutieren von Experten für irgendwas zu „Experten“ für Corona, die Ukrainekrise, die Klimakrise, wir wissen alles über Virobazillofungizide, über Krebsaids und die zuverlässige Behandlung dieser Krankheiten. Meistens hilft eine ordentliche Hühnersuppe, genügend Bewegung und Misteltee, alles andere ist nur im Interesse der Pharmafirmen und nicht fundiert. Wir wissen alles über Politik und was Richtig und was Falsch ist. Und wehe, unser Knoffhoff wird angezweifelt – dann wird es für das restliche Netz Zeit, Popcorn zu braten. Denn die Kontrahenten steigen in den virtuellen Ring, krempeln die Ärmel hoch, und dann geht es rund, bis einer heult.

Mehr schreibe ich nicht, weil ich ja nicht die Moralkeule schwingen will…..

 


Copyright 2021. All rights reserved.

Veröffentlicht08/10/2022 von klinge in Kategorie "Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.